Story

Compliance

Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG
Zum Alten Speicher 11
28759 Bremen-Vegesack
Deutschland
+49 (0) 421 6604 0

Compliance ist ein integraler und wesentlicher Bestandteil unseres Geschäftsbetriebes; dementsprechend halten wir uns an Recht und Gesetz und beachten ethische Grundsätze.
Mit unser Grundsatzerklärung legen wir unsere Strategie zum Schutz der Menschenrechte und zur Erfüllung umweltbezogener Verpflichtungen dar. Diese Grundsatzerklärung gilt für die Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG und ihre Tochtergesellschaften soweit die Bestimmungen auf die Gesellschaften Anwendung finden.

Lürssen Grundsatzerklärung

Mit dem Lürssen Verhaltenskodex haben wir unsere Grundregeln für die Lürssen Gruppe weltweit definiert:

Lürssen Verhaltenskodex

Das Meldesystem dient sowohl als Hinweisgebersystem im Rahmen des Hinweisgeberschutzgesetzes als auch als Beschwerdeverfahren im Rahmen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Meldungen nach bestem Wissen und wahrheitsgemäß erfolgen müssen.

Über das Beschwerdeverfahren nach dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz können Mitarbeitende von Lürssen, aber auch Dritte, auf menschenrechtliche und umweltbezogene Risiken sowie auf Verletzungen menschenrechtsbezogener oder umweltbezogener Pflichten hinweisen, die durch das wirtschaftliche Handeln eines Unternehmens im eigenen Geschäftsbereich oder eines unmittelbaren Zulieferers entstanden sind.

Im Rahmen des Hinweisgeberschutzgesetzes können Mitarbeitende von Lürssen Hinweise über mögliche Rechtsverstöße melden.

Zum Meldesystem

Unsere Meldestelle ist zudem erreichbar über die E-Mail-Adresse meldestelle@luerssen.de. Ihre Nachrichten werden von Frau Dr. Karen Lorenz (Tel.: +49 (0)40 3119 1618) und in deren Vertretung Frau Mirela Kozlica (Tel.: +49 (0)421 6604 606) bearbeitet.

Die Meldungen unterliegen keiner Form und können schriftlich (bitte ausschließlich an die o.a. Mailadresse) sowie mündlich (per Telefon oder persönlichem Gespräch) eingereicht werden. Hinweise an diese Meldestelle unterliegen der Vertraulichkeit und können nur von diesen beiden Personen eingesehen werden.

Folgende Tatbestände können gemeldet werden:

  • Straftatbestände
  • Ordnungswidrigkeiten, soweit es um den Schutz von Leben, Leib oder Gesundheit oder den Schutz der Rechte von Beschäftigten oder deren Vertretungen geht
  • Verletzung von Rechtsvorschriften zu u.a. Produktsicherheit, Umweltschutz, Datenschutz
Nicht geschützt sind hingegen Hinweise, die vorsätzlich oder falsch verbreitet werden.

Frau Fabienne Danne ist als Menschenrechtsbeauftragte bestellt und wird in dieser Funktion nach Maßgabe des Gesetzes die Tätigkeiten der Meldestelle überprüfen. Sie erreichen Frau Danne unter der Rufnummer +49 (0)421 6604 5853 oder über die Mailadresse compliance@luerssen.de.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie irgendwelche Fragen haben

Wir würden gerne von Ihnen hören